Quicklink:
LSN Forum

Wo doch H&M gerade so in der Kritik ist, wurde es Zeit, dass wir endlich mal unsere neue Poloshirts herzeigen. Wir haben uns nämlich diesmal für Shirts aus fairem Handel entschieden, die wir über Jochen Gottwald von Better Dressed bezogen haben. 

Während der gesamten Produktionskette wurden die Arbeiter und Zwischenhändler anständig entlohnt. Um das Ganze auch nachvollziehbar zu machen sind in den Polos Einnäher angebracht, über die man das alles nachprüfen kann. So kann man bei Respect Inside rausbekommen, dass die Baumwolle für unsere Poloshirts mit der Registriernummer SWT2222AAMB aus Mali kommt und dann in Indien weiterverarbeitet wurde.

Bekommen haben wir sie ja schon im Frühjahr, doch während der spielerischen Sommerpause gab es nie eine Gelegenheit, wo wir mal ein Gruppenfoto hätten machen können. Bei unserer Hüthaus-LAN an Allerheiligen hat es endlich gepasst, war doch wenigstens mal die halbe Mannschaft da.

Die Strecke für den Landkreislauf Schwandorf 2009 steht fest. Am 30. Mai 2009 geht es von Pfreimd über Trisching und Neukirchen nach Burglengenfeld. Die Anmeldung ist in Kürze hier möglich und ich bin mir sicher, dass wir unseren Platz in der Ergebnisliste im kommenden Jahr noch verbessern können! Unsere Fotos und Ergebnisse vom letzten Jahr gibt es übrigens hier!

Der Sportverein Diendorf veranstaltet am 21. September die 4. Auflage seines Benefizlaufes mit integrierter Stadtmeisterschaft. Als Schirmherr konnte heuer Werner Prüfling von der Firma „Quadrus“ gewonnen werden. Da die Wanderpokale im letzten Jahr endgültig von Anita Obermeier und Hubertus Stumpf gewonnen wurden und somit in den Besitz der amtierenden Stadtmeister übergingen, spendeten 1. Bgm. Armin Schärtl und 2. Bgm. Kurt Koppmann jeweils einen neuen Wanderpokal für die Stadtmeister 2008.

Bei den Verantwortlichen des SV laufen seit einiger Zeit schon die Vorbereitungen für den Lauf. Es gibt wiederum vier Laufstrecken zu bewältigen (1 km bis Altersklasse 8 Jahre, 2,5 km bis Altersklasse 14 Jahre, 5 km bzw. 10 km für Erwachsene). Die Walker gehen auf eine 5 km lange Strecke. Die Stadtmeisterschaft der Damen geht über die Distanz von 5 km, die der Herren über 10 km. In die Wertung der Stadtmeisterschaft kommen nur Teilnehmer(innen), die ihren Wohnsitz in Nabburg haben. Für die Besten in jeder Altersklasse gibt es wieder Trophäen und Urkunden sowie Medaillen für alle teilnehmenden Kinder. Außerdem bietet der SV Diendorf wieder ein Rahmenprogramm. Der gesamte Erlös der Veranstaltung kommt diesmal dem Verein für krebskranke und körperbehinderte Kinder in Regensburg (VKKK) zugute. Anmeldung ist ab sofort möglich unter Tel 6599, unter FAX 9339 oder übers Internet unter www.sv-diendorf.de.

Zur Eröffnung der A6 gibt es einmalig einen Halbmarathon von Trisching nach Wernberg. Dabei gibt es auch einen Staffel aus vier Läufern, die je fünf bzw sechs Kilometer laufen müssen. Der Lauf findet am 10.09.2008 (Mittwoch!) statt. Wir nehmen mit einer Staffel teil. Läufer werden noch gesucht! Wäre doch gelacht, wenn wir kein halbwegs gutes Ergebnis zustande bekommen würden!

  • Start am Mittwoch, 10. September, um 16:45 Uhr beim Autobahn-Parkplatz „Stocker Holz“. Die Halbmarathonis  sowie die Staffeläufer 01 + 02 werden mit Shuttle-Bussen ab Wernberg-Köblitz zum Start gebracht. Staffel-Läufer 03 + 04 müssen sich selbst organisieren. Siegerehrung und -feier auf dem Festplatzgelände in Wernberg-Köblitz mit großer Party.
  • 4er Staffel mit Distanzen zwischen 4 und 6 Kilometern.
  • Kinder- und Jugendlauf über ca. 1,5 Kilometer in Wernberg-Köblitz (zeitgleich mit dem Halbmarathonlauf)
  • Zeitnahme per Chip in der Startnummer
  • Startgebühr für Halbmarathon 25 Euro, Teilnehmer-Shirt 10 Euro, Staffel 39 Euro.

Der Streckenverlauf sieht wie folgt aus: Nach dem Start beim Parkplatz, der ungefähr in der Mitte des neuen Teilstücks liegt, geht es zunächst drei Kilometer Richtung Amberg-Ost. Dann folgt eine Wendemarke. Am Ausgangspunkt (gleichzeitig erster Staffel-Wechsel) sind also bereits sechs Kilometer absolviert, ehe es in Richtung Osten geht. Weitere 12 Kilometer bleibt der Tross dann auf der A 6. Wechsel Nummer zwei befindet sich bei der Anschluss-Stelle Nabburg-West, Nummer drei bei der großen Talbrücke am Autobahnende. Dazwischen liegt ein sanfter aber fast fünf Kilometer langer Anstieg um annähernd 100 Höhenmeter. Noch Schweiß treibender wird es, wenn die Sportler die Autobahn verlassen haben. Dann ist nämlich eine knackige Anhöhe von fast 100 Metern zu überwinden, ehe es hinunter geht in den Markt Wernberg-Köblitz. Vor allem für die letzten drei Kilometer gilt es, Kräfte aufzusparen.

Mehr Infos

Unsere Truppe schaffte beim Lankreislauf Schwandorf 2008 einen super 17. Platz in der Männerwertung und ich denke, wir können voll zufrieden sein. Leider sind die Veranstalter wieder ein wenig langsam mit der Veröffentlichung der Ergebnisliste. Dafür gibt es ein paar Fotos von den letzten vier Läufern unserer Mannschaft.

Nachtrag: Die Ergebnisliste ist jetzt online:

Ergebnisliste Landkreislauf Schwandorf 2008

Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung mit Christmas-Shooting findet am 08.12.2007 ab 18:00 Uhr im Hüthaus statt. Anmeldung bitte im Forum.

Die LAN war wieder mal 1a, und die Zeit ist viel zu schnell vergangen. Es gab eine günstige Kaffee-FLAT, 2 mal Frühstück und als Begrüßung einen Schnaps. Die Stimmung war, obwohl es nur knapp 100 Leute waren sehr gut und es sind auch, wie ich finde, recht viele bis Sonntag Mittag geblieben.

Nach dem Ketchup und ich ja schon Stammkunde bei den Synergys LANs sind, kannten wir die meisten und wir UTler haben uns zusammen gesetzt. Das Turnier war super spannend da wir alle ziemlich den gleichen Level hatten und ich alter Sack habe es diesmal über das Winnerbracket sogar bis ins Finale geschaft. Leider ist mir dann die Puste ausgegangen und dIONOSYS hat mich zwei mal souverän geschlagen. Grüße an dieser Stelle und Gratulation!

Am Sonntag Morgen wurde dann sogar noch World of Padman gezockt. Was will man mehr?

Ich freue mich schon auf die nächste!

Fraggingxmas 8

Für die Fraggingxmas 8 kann man sich ab sofort anmelden. Die Kult-LAN in Roding hat allerdings den Termin gewechselt und findet nicht mehr Anfang Dezember statt, sondern zwischen Weihnachten und Neujahr. Der Termin in den Ferien ist meines Erachtens für uns denkbar ungünstig, für die vielen teilnehmenden Kids allerdings wohl geeigneter.

Hinweis: Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag.
(Mehr Informationen)

Jeder, der schon online irgendein Multiplayergame gezockt hat, kennt das Problem: Man hat ein schönes Match gespielt und würde sich gerne mal wieder mit dem Spieler treffen. Mit ein wenig Glück steht noch der Clanname im Nick-Tag und man findet denjenigen dann über die Clanseite. Doch oft genug kennt man nur den Nickname des anderen und sonst nichts. Hier setzt Xchar an.

Logo von Xchar

Xchar versteht sich als Social-Network für Gamer. Was StudiVZ für Studenten und XING für Geschäftsleute ist, soll Xchar für den Spieler werden. Augenblicklich als Community für World of Warcraft, möchten die Macher ihr Angebot in Zukunft auch für andere Multiplayergames erweitern. Ziel ist es, den anonymen Zockern ein Gesicht zu geben. Das macht durchaus Sinn und die große Anzahl an Mitglieder zeigt, dass Bedarf da ist. Eine PLZ-Abfrage nach Spielern in der Umgebung hat auch so manches Gesicht zu Tage gefördert, dass man von diversen LAN-Partys in der Gegend schon kennt.

Wenn nun noch ein wenig am Design gefeilt wird, das noch unaufgeräumt wirkt, ist es perfekt. Dann fehlt nur noch der Support für AoK2, CoD2 oder UT.

Wir sollten uns Lauf-Trikots machen lassen. Beim gestrigen Benefiz-Lauf für das Wernberger Hallenbad hatten wir wieder eine Mannschaft am Start und haben im Feld von 39 Teams einen hervorragenden sechsten Platz belegt.

LSN-Team: Reinhard Riedl, Robert Leyerer und Thomas Hölzl

Zur Ergebnisliste

« Newer Posts - Older Posts »