Vereinsauflösung

Die LAN-Shooters Neusath haben sich als eingetragener Verein aufgelöst. Das Vereinsvermögen wurde laut Satzung gemeinnützig gespendet. Der Empfänger der verbliebenen 330,- Euro sind die Orienthelfer. Orienthelfer e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der 2012 von dem Kabarettisten Christian „Fonsi“ Springer in München gegründet wurde. Ziel ist unter anderem die humanitäre Unterstützung der Opfer des Syrienkonfliktes

Wo doch H&M gerade so in der Kritik ist, wurde es Zeit, dass wir endlich mal unsere neue Poloshirts herzeigen. Wir haben uns nämlich diesmal für Shirts aus fairem Handel entschieden, die wir über Jochen Gottwald von Better Dressed bezogen haben. 

Während der gesamten Produktionskette wurden die Arbeiter und Zwischenhändler anständig entlohnt. Um das Ganze auch nachvollziehbar zu machen sind in den Polos Einnäher angebracht, über die man das alles nachprüfen kann. So kann man bei Respect Inside rausbekommen, dass die Baumwolle für unsere Poloshirts mit der Registriernummer SWT2222AAMB aus Mali kommt und dann in Indien weiterverarbeitet wurde.

Bekommen haben wir sie ja schon im Frühjahr, doch während der spielerischen Sommerpause gab es nie eine Gelegenheit, wo wir mal ein Gruppenfoto hätten machen können. Bei unserer Hüthaus-LAN an Allerheiligen hat es endlich gepasst, war doch wenigstens mal die halbe Mannschaft da.

Die Strecke für den Landkreislauf Schwandorf 2009 steht fest. Am 30. Mai 2009 geht es von Pfreimd über Trisching und Neukirchen nach Burglengenfeld. Die Anmeldung ist in Kürze hier möglich und ich bin mir sicher, dass wir unseren Platz in der Ergebnisliste im kommenden Jahr noch verbessern können! Unsere Fotos und Ergebnisse vom letzten Jahr gibt es übrigens hier!

Der Sportverein Diendorf veranstaltet am 21. September die 4. Auflage seines Benefizlaufes mit integrierter Stadtmeisterschaft. Als Schirmherr konnte heuer Werner Prüfling von der Firma „Quadrus“ gewonnen werden. Da die Wanderpokale im letzten Jahr endgültig von Anita Obermeier und Hubertus Stumpf gewonnen wurden und somit in den Besitz der amtierenden Stadtmeister übergingen, spendeten 1. Bgm. Armin Schärtl und 2. Bgm. Kurt Koppmann jeweils einen neuen Wanderpokal für die Stadtmeister 2008.

Bei den Verantwortlichen des SV laufen seit einiger Zeit schon die Vorbereitungen für den Lauf. Es gibt wiederum vier Laufstrecken zu bewältigen (1 km bis Altersklasse 8 Jahre, 2,5 km bis Altersklasse 14 Jahre, 5 km bzw. 10 km für Erwachsene). Die Walker gehen auf eine 5 km lange Strecke. Die Stadtmeisterschaft der Damen geht über die Distanz von 5 km, die der Herren über 10 km. In die Wertung der Stadtmeisterschaft kommen nur Teilnehmer(innen), die ihren Wohnsitz in Nabburg haben. Für die Besten in jeder Altersklasse gibt es wieder Trophäen und Urkunden sowie Medaillen für alle teilnehmenden Kinder. Außerdem bietet der SV Diendorf wieder ein Rahmenprogramm. Der gesamte Erlös der Veranstaltung kommt diesmal dem Verein für krebskranke und körperbehinderte Kinder in Regensburg (VKKK) zugute. Anmeldung ist ab sofort möglich unter Tel 6599, unter FAX 9339 oder übers Internet unter www.sv-diendorf.de.

Unsere Truppe schaffte beim Lankreislauf Schwandorf 2008 einen super 17. Platz in der Männerwertung und ich denke, wir können voll zufrieden sein. Leider sind die Veranstalter wieder ein wenig langsam mit der Veröffentlichung der Ergebnisliste. Dafür gibt es ein paar Fotos von den letzten vier Läufern unserer Mannschaft.

Nachtrag: Die Ergebnisliste ist jetzt online:

Ergebnisliste Landkreislauf Schwandorf 2008

Die LAN war wieder mal 1a, und die Zeit ist viel zu schnell vergangen. Es gab eine günstige Kaffee-FLAT, 2 mal Frühstück und als Begrüßung einen Schnaps. Die Stimmung war, obwohl es nur knapp 100 Leute waren sehr gut und es sind auch, wie ich finde, recht viele bis Sonntag Mittag geblieben.

Nach dem Ketchup und ich ja schon Stammkunde bei den Synergys LANs sind, kannten wir die meisten und wir UTler haben uns zusammen gesetzt. Das Turnier war super spannend da wir alle ziemlich den gleichen Level hatten und ich alter Sack habe es diesmal über das Winnerbracket sogar bis ins Finale geschaft. Leider ist mir dann die Puste ausgegangen und dIONOSYS hat mich zwei mal souverän geschlagen. Grüße an dieser Stelle und Gratulation!

Am Sonntag Morgen wurde dann sogar noch World of Padman gezockt. Was will man mehr?

Ich freue mich schon auf die nächste!

Wir sollten uns Lauf-Trikots machen lassen. Beim gestrigen Benefiz-Lauf für das Wernberger Hallenbad hatten wir wieder eine Mannschaft am Start und haben im Feld von 39 Teams einen hervorragenden sechsten Platz belegt.

LSN-Team: Reinhard Riedl, Robert Leyerer und Thomas Hölzl

Zur Ergebnisliste

Mittlerweile gibt es die komplette Eegebnisliste mit allen Einzelzeiten. Es gibt eine Gesamtergebnisliste der Mannschaften und eine detailierte Ergebnisliste mit den Einzellaufzeiten. Der Einfachheit halber hier die Laufzeiten unseres Teams:

Martin Stuiber: 7,4 km – 30:48
Stefans Schwager: 2,3 km – 12:40
Susi Röhrer: 7,4 km – 46:10
Andreas Schatz: 4,9 km – 25:42
Martin Hölzl: 7,4 km – 34:22
Robert Leyerer: 4,3 km – 24:53
Thomas Schlosser: 6,9 km – 35:57
Thomas Hölzl: 7,0 km – 25:11
Benjamin Hölzl: 8,2 km – 39:06
Thomas Hölzl: 5,3 km – 20:35

Beim Landkreislauf am vergangenen Samstag haben wir einen grandiosen Platz 12 in der Männerwertung belegt! Damit haben wir einmal mehr bewiesen, dass wir mehr können als nur Ballerspiele. Gell, Herr Schäuble?

Das Rennen war super organisiert und für jeden gab es bei der Siegerehrung noch ein Funktionsshirt obendrein. Jetzt müssen sie nur noch die komplette Ergebnisliste auf die Homepage stellen, dann ist es perfekt. Ein wenig bedenklich ist nur, dass eine landkreisfremde Mannschaft gewonnen hat. Die Wernberger waren in Bestbesetzung am Start und trotzdem wurden sie von der LG Amberg/Ammerthal um 10 min abgehängt. Die hatten allerdings die besten Läufer aus dem Amberger Raum „zusammengekauft“. Mal sehen, wie es im kommenden Jahr wird. Dieses Jahr hatten die Veranstalter wohl ein wenig Angst, dass es zu wenig Teilnehmer sein könnten. Nächstes Jahr wird es wohl dann ähnlich streng gehandhabt, wie bei den Ambergern. Dort durften wir ja auch seit Jahren nicht mitmachen, weil deren Veranstaltung eben nur für Mannschaften aus dem eigenen Landkreis war.

Bei der Siegerehrung haben wir ein Foto von der Männerliste gemacht, die Ihr hier schon einmal ansehen könnt. Einfach aufs Symbol klicken!

Ergebnisliste Landkreislauf Schwandorf 2007

Bericht Synergy 6

Vom 30.03 bis 01.04.07 war ich mal wieder mit Ketchup auf der Synergy LAN. Diesmal in der schönen Nibelungenhalle in Großmehring (nähe Ingolstadt). Die Stimmung war wie immer super, die Verpflegung 1a und die Organisation auch sehr gut. Es ist halt ein eingespieltes Team am Werk. Gespielt wurde hauptsächlich CS *GÄHN* und Battlefield. Hab mich da versucht war mir dann aber zu kompliziert 😉 Zum Glück wurde auch reichlich UT2004 gezockt. Beim 1on1 Tournier war ich dann aber schnell draußen. Ketchup ist sehr weit gekommen. Nummer 9 von 25 würde ich schätzen, Respekt!

Meine Zeit kam dann am Sonntagmorgen:

UT Funturnier mit 6 Maps a 15 Minuten, jeder gegen jeden. Das liegt mir ja. Na ja, was soll ich sagen: ich bin erster geworden. Die Preisvergabe basierte auf Zufall und ich bekam ein Soundsystem zum Anschließen an ein Notebook.

Sieger Funturnier

Danach waren noch 3 Preise übrig. Die mussten natürlich auch noch unters Volk. Also bekam der Jüngste was, der am weit her gereiste (aus Österreich), und der Älteste. Ihr dürft jetzt raten wofür ich die Wasserkühlung bekommen habe 😉

alt.jpg

Older Posts »