Quicklink:
LSN Forum

LSN 2

Der Bericht steht nach den Fotos

Weil das Wernberger Jugendheim nur in der Zeit nach Ostern zu haben ist und dort auch die Stromvoraussetzungen nicht so toll waren, habe ich mich schon länger nach einer anderen Location umgeguckt. Da das Neusather Wirtshaus keinen Pächter hatte, bot es sich natürlich an. Zwar war ich ein wenig skeptisch, als ich mir vorstellte, welche Elektrotechnik wohl in diesem alten Gemäuer sein würde, doch Panzersicherungen mit je 50 Ampere beruhigten mich vollauf. Strom war also da, doch wie war es platzmäßig? Da gabs es den einen großen Saal in dem man max. 45 Leute unterbringen kann. Ich eigentlich zu klein, diesmal wollten wir ja ein paar Leute mehr haben. Also mussten wir den Nebenraum dazunehmen, da würden noch mal 20 Spieler Platz finden. Aber wo dann schlafen? Obenauf gabs noch die Privatwohnung, aber die dazunehmen und danach reinigen? Lieber erstmal abwarten, wie viele Leute sich anmelden würden. Also Party eröffnet auf Lansurfer, Seite vom Vorjahr kopiert und ein wenig geändert und in die Foren gepostet. Ziemlich schnell zeigte sich dann, dass wir beide Räume brauchen würden. Den Nebenraum hatte gleich ESO mit DPs in Beschlag genommen und so wurde es gleich mal in Amberger Ghetto umbenannt. Nächstes Thema: Was wird mit dem Beamer? Endlich komme ich kostenlos und einfach an einen ran, und dann hab ich keine freie Wand dafür. Andererseits erinnerte ich mich an die Beamernutzung auf der letzen Oberpfalz-LAN, da hatten sie zwei aber keine vernünftige Leinwand und man konnte nix erkennen. Also bevor so, dann lieber gar nicht.Eine Woche vorm Start meldeten sich dann noch ein ein paar Leute, ob nicht noch der oder der aus ihrem Clan reinkönnte, man würde auch zusammenrutschen. Also noch mal genau ausgemessen und so sprangen noch mal 4 Plätze raus.Am Sonntag vor der LAN war dann großer Pizzatest! Wir trafen uns alle bei mir zu Hause und riefen gleichzeitig in allen Nabburger Pizzerien an, die ins Haus liefern. Bewertet wurden Preis, Gewicht und Geschmack. Die Entscheidung war recht einfach, da der Gewinner der Einzige war, der keine eingedeutschte Pizza machte und außerdem auch Größe und Preis stimmte.Am Donnerstag dann Aufbau. Strom ging relativ problemlos, 9×16 A für 75 Spieler waren ausreichend und wir brauchten uns nicht viel Gedanken machen, wie sie aufzuteilen wären. Beim Verlegenen der Netzkabel gabs eine kurze Schrecksekunde, da mein 200 m Bund mit Verlegekabel irgendwie nicht mehr aufzufinden war. So mussten lange Patchkabel mit Kupplungen für die zwei Uplinkleitungen im Nebenraum herhalten. Fenster noch verklebt, fertig.Am Freitag konnten sie dann anrücken und taten es auch und zwar noch mal mehr als angemeldet. Den DPs´lern machte scheinbar die Enge nichts aus und so spielten sie zu dritt auf einem Biertisch und der Nebenraum war mit 28 Leuten gefüllt. Das Netzwerk lief schnell und DHCP funktionierte einwandfrei. Einziges Problem war, dass manche meinten, sie müssten die IP des Intranet für Ihre eigene IP-Adresse hernehmen, statt sich mit DHCP eine zuweisen zu lassen. Dies führte dann dazu, dass das Intranet kurzfristig mal nicht erreichbar war. Die erste Pizzabestellung traf reibungslos ein und so konnten alle zufrieden fraggen.Leider gab es in der Nacht dann einige Aussetzer bei bestimmten Personen, die mittlerweile schon dafür bekannt sind. Es wurden einige Flaschen zerbrochen, Bier über Tische verschüttet und Netzwerkkabel kaputt getreten. Da diese Leute auch kein wenig einsehen zeigten, Ihr Verhalten zu mäßigen und einige Unbeteiligte doch in Mitleidenschaft gezogen wurden, werden beim nächsten Mal ein paar Leute von DP´s mit Sicherheit keinen Zutritt mehr bekommen. Ich denke es fühlt sich jeder angesprochen, der gemeint ist.

Die Leute von ESO hatten sich im Vorfeld bereiterklärt, die CS-Server mitzubringen und zu administrieren. Zwar spiele ich selbst kein CS, doch denke ich sie haben ihren Job super gemacht.

Die Nacht verlief sonst recht OK und als dann am Morgen der Großteil zum Schlafen in den ersten Stock geführt wurden, freuten sich manche über den vielen Platz und den bequemen Teppichboden, den sie vorfanden.

Am Samstag Mittag starteten dann die Turniere und da im Doppel-KO gespielt wurde und viele mehrere Turniere spielten, zog sich das alles doch recht lange hin. Nachdem bei ein paar LSN´lern am Freitag CS installiert wurde fand sich dann überraschenderweise auch ein Team fürs CS-Turnier. Für die reichhaltige Spielerfahrung von einem Tag schlugen sich die Jungs ganz annehmbar und punkteten sogar mal. Der Turniersieg ging dann an AFH aus Pottenstein, vor tYw und Sucker. Das UT-Turnier ging nach einem langen Endspiel mit zwei Verlängerungen an Hawkace (wie im Vorjahr), gefolgt von Brezler und Hitman. Das Age-Turnier wurde ganz gewaltig von den Leute von Celtic-Fury aufgewertet. In deren Clan befinden sich Spieler, die man getrost zur deutschen Spitze zählen darf. Gewonnen hat letztendlich (wie wohl erwartet) Faithhealer vor Angel_Dust und Malvolio. Für die Celtic-Furys wars vor allem toll, weil viele Leute nach einer teilweisen langen Anfahrt (u.a. Wien, Ulm und Rheinland-Pfalz) sich zum ersten Mal im Reallife trafen.

Das Blobby-Volley Turnier gewann ebenfalls Faithhealer, aber wohl mehr deswegen, weil seine ganzen Turniergeger betrunken spielten.

Am Sonntagmorgen leerten sich dann schön langsam die Plätze und um 12 Uhr schalteten wir den Strom ab und begannen aufzuräumen, die Sauerei der DPs´ler zu entfernen und das eine vollgekotzte Klo zu reinigen.

Ich möchte an dieser Stelle noch mal allen Helfern danken, die uns unterstützten. Besonderer Danke geht auch an die ESO´s, die die CS-Server stellten und das Turnier durchführten.

Die ganze Veranstaltung möchte ich mal als gelungen bezeichnen, wir hatten weder Netzwerk- noch Stromausfall (soll es ja schon auf anderen Partys gegeben haben) und alle hatten viel Spaß. Einer Wiederholung steht also nichts im Wege. Eine neue Location hab ich auch schon im Auge. Es handelt sich um ein leerstehendes Möbelhaus in Nabburg mit 3 Etagen für je ca. 40 Spielern. Aber ich möchte noch nichts versprechen.

Bewertungsergebnisse bei Lansurfer

CU@LSN#3 – TheSaint

Kommentare nicht erlaubt.